Donnerstag, 20. Juni
Mömbris
23.1°C

News

Bezirksnachwuchsturnier im Bergheim

24. Juli 2023

Am letzten Sonntag (23. Juli) richtete die RWG Mömbris-Königshofen ein weiteres Turnier aus: das zweite Bezirksnachwuchsturnier des HRV. Bei gutem Wetter trafen 65 Starter ein um sich sportlich zu messen oder auch erste Erfahrungen auf einem Ringerturnier zu machen. 

Auch von der RWG stellten sich fünf Youngsters den Kämpfen:

Theodor Schiffer startete mit seinen 28,0kg bei den U8 (ehemals E-Jugend) in der Klasse bis 30kg gegen erfahrenere Gegner. Ergebnis 5. Platz. Kopf hoch „Theo“ 

Bei den Jungs bis 33kg, ebenfalls U8, ging Matz Mayer mit nur knapp 30kg an den Start, was der Aufteilung der Gruppen geschuldet war. Matz konnte souverän zwei Siege mit technischer Überlegenheit einfahren und musste sich mit nur einer Niederlage abfinden. Dies brachte ihm letztendlich den 3. Platz weil die ersten beiden Plätze trotz gleicher gewonnener Kampfanzahl wegen Schultersiegen höher bewertet wurden. Klasse Leistung, weiter so! 

Für Luca Völker (-33kg U10 bzw. D-Jugend) war es die erste Turnierteilnahme und somit der erste offizielle Kampf auf einer Ringermatte. Trotz Nervosität konnte Luca gut mitringen und erste technische Punkte sammeln. Letztendlich durfte er sich über einen 3. Platz und erste Medaille freuen. Weiter so. 

Ein weiterer „Neuling“ der RWG startete bis 30kg (Altersklasse U10): Paul Wolf 

Nur wenige Wochen im Training stellte er sich gleich einem Nachwuchsturnier und konnte seinen ersten Kampf mit Kampfgeist und durch Schultersieg gewinnen. Er erreichte einen tollen 2. Platz. 

Lino Feil startete -39kg (U10) und hatte schon erfahrenere Gegner:innen. Mit einer Bronzemedaille durfte er auf dem Siegerpodest stehe. 

Durch die gute Organisation war das Turnier bereits gegen 14:00 zu Ende und die Kinder und Eltern hatten noch die Möglichkeit auf einen schönen und ruhigen Sonntagnachmittag. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle auch an die vielen fleißigen Helfer, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre.

Wir sind stolz auf unsere Jungs die sich dem Zweikampf gestellt haben. Es wurden Erfahrungen gesammelt auf die wir aufbauen können. Kopf hoch und weiter so! 

Video

Impressionen

Autor: Christian Schanz