Samstag, 18. Mai
Mömbris
17.1°C

News

Gladiators-Wrestling-Cup 2024

21. April 2024

Am Samstag, den 20. April fand erneut nach dem Re-Start im letzten Jahr, ein tolles Turnier bei den Gladiators Dürrbach, bei Würzburg statt (ehemals Parkett-Regner-Cup).

Das Turnier war mit über 300 Teilnehmern sehr gut besucht und die Halle voll. Auf vier Matten wurde bis spätnachmittags in allen Altersklassen (A bis E-Jugend) um Siege gekämpft. Die Jugend der RWG Mömbris-Königshofen, war mit neun Teilnehmern, so zahlreich wie nie in den letzten Jahren vertreten und schickte in jeder Altersklasse Teilnehmer ins Feld.

Sehr erfreulich war das große Betreuer-Team, das die Jungs neben der Matte und zwischendurch gut betreut hat: Benjamin Hofmann, Sebastian Fersch & Sebastian Mayer.

Unser Dank auch an die mitgereisten Eltern die alle mit fiebern und für ihre Kids dabei sind.

Hier unsere Teilnehmer in den einzelnen Klassen:

E-Jugend – Gewicht bis 23kg

Erneut ging Fedor Fleckenstein an den Start. Schon sein drittes Turnier dieses Jahr. Bei den ganz jungen gab es immer mal wieder Tränen, aber alle machten beherzt weiter. Es gab schöne Kämpfe die meist in einem Schultersieg oder Niederlage endeten. Fedor darf sich über seinen 4. Platz freuen und wird ein wichtiger Teil unserer Jugendligamannschaft sein.

E-Jugend Gewicht bis 31kg

Für Finn Rasp lief es leider nicht so gut. Er hatte starke Gegner aus Wiesbaden, Nürnberg und Zella-Mehlis. Finn durfte Erfahrungen mitnehmen, hat tapfer gekämpft. Kopf hoch Finn.

D-Jugend – Gewicht bis 25kg

Ben Stadtmüller ist heiß auf den Wettkampf und lässt anscheinend wie Fedor kein Turnier aus. Er ging jeden Kampf aktiv an und konnte so manch schnelle technische Wertung erhalten. In manchen Situationen fehlt ihm noch Erfahrung, aber er ist ja erst wenige Monate dabei und Ben ist ehrgeizig und erreichte einen starken 3. Platz.

D-Jugend – Gewicht bis 35kg

Erfreulich war, dass Matz Mayer wieder am Start ist. Nach ca. einem Jahr Wettkampfpause stellt er sich wieder der Herausforderung Zweikampf. Leider musste er bereits im ersten Kampf gegen den späteren Sieger Ole Kotschner (Kleinostheim) antreten, danach noch ein Kontrahent aus Goldbach und nach zwei verlorenen Kämpfen – so ist das Reglement – ist man ausgeschieden. Auf geht’s weiter machen Matz.

C-Jugend – Gewicht bis 38kg

Nachdem Paul beim Kahlgrundturnier in einem 10er Feld startete war die Überraschung groß dass sich dieses Mal sogar 22 Teilnehmer in seiner Gewichtsklasse einfanden. Den ersten Kampf konnte er schnell und deutlich gegen seinen Jugendliga-Mannschaftskameraden Maris aus Haibach gewinnen. Danach folgte ein starker Gegner aus Kleinostheim und letztendlich der Bayrische Meister 2023. Den letzteren beiden musste er sich klar geschlagen geben und durfte mit dem 12. Platz in dem großen Teilnehmerfeld zufrieden sein. Da ist noch Luft nach oben Paul.

C-Jugend – Gewicht bis 63kg

Am längsten musste Julian Jakob auf seinen Kampf warten. Seine Gewichtsklasse startete erst spät am Nachmittag und war mit leider nur zwei Teilnehmern besetzt. Julian „kam, sah und siegte“ … innerhalb weniger Sekunden mit einem Schultersieg gegen seinen Kontrahenten aus Elgershausen. Maximale Ausbeute bei minimaler Kampfzeit.

B-Jugend – Gewicht bis 48kg

In seinem jetzt zweiten Turnier ging Serdar Salman erneut beherzt auf die Matte. Mit etwas weniger Aufregung und nötigem Respekt kämpfte Serdar jeden Kampf. Auf Grund noch fehlender Erfahrung reichte es nicht aufs Podest. Aber dafür fahren wir auf Turniere um eben solche Erfahrungen zu sammeln. „Mund abputzen“ und weiter, Serdar.

B-Jugend – Gewicht bis 52kg

Amadeo Wissel hatte es nur mit bayrischen Gegnern aus Nürnberg und Unterdürrbach zu tun. Leider musste er sich diesen geschlagen geben.

A-Jugend – Gewicht bis 65kg

Auch für seinen Bruder Tamino lief es nicht so gut. Tamino – mittlerweile nur noch 65kg – begab sich in ein starkes 10er-Feld von gewachsenen A-Jugend-Ringern. Ebenfalls nach zwei verlorenen Kämpfen musste Tamino aus dem Turnier ausscheiden, wobei sein letzter Kampf gegen Tobias Hemberger aus Kleinostheim zwischenzeitlich offen war und ihm das Weiterkommen ermöglicht hätte.

Auf dem Turnier konnten Erfolge gesammelt, und Niederlagen mussten verdaut werden. Aber für jeden gab es Erfahrungen um sich weiter zu verbessern. Weiter so Jungs!

Platzierungen

  • Fedor Fleckenstein 4. Platz (E-Jugend -23kg / bei 8 Teilnehmern)
  • Finn Rasp 5. Platz (E-Jugend -31kg / bei 6 Teilnehmern)
  • Ben Stadtmüller 3. Platz (D-Jugend -25kg / bei 8 Teilnehmern)
  • Matz Mayer 7. Platz (D-Jugend -35kg / bei 7 Teilnehmern)
  • Paul Schneider 12. Platz (C-Jugend -38kg / bei 22 Teilnehmern)
  • Julian Jakob 1. Platz (C-Jugend -63kg / bei 2 Teilnehmern)
  • Serdar Salman 4. Platz (B-Jugend -48kg / bei 4 Teilnehmern)
  • Amadeo Wissel 6. Platz (B-Jugend -52kg / bei 7 Teilnehmern)
  • Tamino Wissel 10. Platz (A-Jugend -65kg / bei 10 Teilnehmern)

Videos

Autor: Christian Schanz