Freitag, 28. Januar
Mömbris
4.1°C

News

Saisonabbruch in den HRV-Ligen

Der Hessische Ringer-Verband e.V. (HRV) beschloss in seiner Hauptausschuss-Sitzung am 16.12.2021, die Saison 2021 abzubrechen und für beendet zu erklären. Die Entscheidung wurde einstimmig getroffen. Bereits Anfang November kam es aufgrund der ansteigenden Inzidenzen zur Unterbrechung mit der Hoffnung, die Saison im Januar 2022 zu Ende zu ringen. Eine parallel verlaufende Onlineabstimmung (Stimmungsbild) der Vereine ergab eine klare Mehrheit zum Abbruch der Verbandsrunde.

Es wurde außerdem beschlossen, den Tabellenstand aller hessischer Ligen nach Abschluss der Vorrunde als Grundlage für die Platzierungen und Meister zu ermitteln. Zu diesem Zeitpunkt haben alle Mannschaften mindestens einmal gegeneinander gerungen. Bereits am ersten Rückrundentag wurden zwei Kämpfe aufgrund CoVid-19-Erkrankungen abgesagt und einige Vereine hatten kampffrei. Dies hätte ggf. zu Verschiebungen in den Tabellen geführt.

Der HRV ernennt folgende Vereine zum Meister in den jeweiligen Ligen:

  • Hessische Oberliga: KSV Rimbach
  • Hessenliga: KSV Rimbach II
  • Landesliga: ASV Schaafheim II
  • Verbandsliga: RC Erlensee

Quelle: www.hessischer-ringerverband.de