Dienstag, 31. März
Mömbris, DE
8.3°C

Details

1. Mannschaft

RWG Mömbris-Königshofen

36

SV Fahrenbach

0
Oberliga Samstag 19 Oktober um 20:00 Bergheim Königshofen

Pünktlichkeit…

Anpfiff feststehende ist nicht nur eine Zier. Sie kann sich durchaus auch praktisch auszahlen, zum Beispiel wenn es um den Besuch von Kampfabenden wie gegen den SV Fahrenbach geht. Während die eh schon einigermaßen ersatzgeschwächte RWG aufgrund einer Hand-OP auf den Einsatz von Erik Tangel in der 57kg Klasse verzichten musste traf es die Gästestaffel noch härter. Da ein Sportler kurzfristig wieder abgereist war hatte man nur noch acht Akteure an der Waage, was nach den Ligastatuten zu wenig ist und mit null Mannschaftspunkten geahndet wird. Auf 36:0 lautete entsprechend der schon vor dem ersten offizielle Endstand. Der Rest ist ebenso schnell erzählt wie er über die Bühne ging: Nur sieben (Freundschafts-)Kämpfe gab es zu sehen – und die waren nach einer unfreiwillig rekordverdächtigen Gesamt-Kampfzeit von rund 17 min. auch schon wieder beendet.

Nachdem der Fahrenbacher Romeo Jardas in 57kg die Punkte kampflos eingestrichen hatte, machte Johann Gustafsson im Schwergewicht mit Martin Arnold schon recht kurzen Prozess: Schultersieg nach 44 Sekunden. Keinen Gegner hatte dann Simon Scheibein in der 61 kg Klasse, während sich Yordan Kungalov gegen Manuel Cara nach 14:0 Führung in der sechsten Kampfminute mit einem Schultersieg weitere vier Mannschaftspunkte sicherte. Eine 7:11 Niederlage kassierte dagegen Dimitri Dobrov in 66kg Freistil gegen den starken Ion Soilita. Nur kurz währte auch das Kräftemessen in 68kg Griechisch-Römisch. Max Stadtmüller fand sich hier gegen Patrick Eisele nach 58 Sekunden auf beiden Schultern wieder. Genau umgekehrt lief es für Florian Lamm, nach bereits 1:10 hatte er seinen Kontrahenten Jannis Bachert entscheidend ausgepunktet. Die Dusche sparen konnte sich mangels Gegnerschaft Sebastian Fersch (80kg Freistil). In den verbleibenden beiden Leichtgewichtskämpfen setzten sich die Fahrenbacher GheorgeCojocori und Vadim Sacultanvorzeitig gegen die RWGler Philipp Reising und Ali Can Cakici durch und unterstrichen damit auch noch einmal, dass die Mannschaft aus dem Neckar-Odenwaldkreis absolut kein Gegner für die leichte Schulter ist. Schließlich hatten sie im Freundschaftskampf trotz lediglich acht Ringern am Ende nur zwei Mannschaftspunkte weniger als die RWG geholt (20:18), und wer weiß was passiert wäre wenn die Gäste es mit dem geplanten Mann mehr an die Waage geschafft hätten.

RWG Mömbris-Königshofen 36 - 0 SV Fahrenbach

  • Samstag 19 Oktober 2019 um 20:00
  • Oberliga 7. Kampftag
  • Bergheim Königshofen
  • Schiedsrichter: Alexander Geck
4
Gekämpft
3
Gewonnen
0
Unentschieden
1
Verloren

Bisherige Begegnunen

19 Okt 19 19:00 Jugendliga RWG Mömbris-Königshofen vs. SV Fahrenbach 6 - 4
19 Okt 19 20:00 Oberliga RWG Mömbris-Königshofen vs. SV Fahrenbach 36 - 0
07 Dez 19 19:00 Jugendliga SV Fahrenbach vs. RWG Mömbris-Königshofen 4 - 6
07 Dez 19 20:00 Oberliga SV Fahrenbach vs. RWG Mömbris-Königshofen 26 - 6