Sonntag, 9. August
Mömbris, DE
21.4°C

Bericht

1. Mannschaft

SC Großostheim

14

RWG Mömbris-Königshofen

21
Oberliga Samstag 14 September um 20:00 Athletenhalle Großostheim

War der Sieg beim Aufsteiger in Neu-Isenburg als Standortbestimmung für die neue Saison noch eher mäßig geeignet, darf man nach dem Auswärtssieg in Großostheim durchaus selbstbewusster nach Vorne schauen. Die Bachgauer galten als erster Prüfstein – mit 21:14 fiel der Auswärtssieg hier deutlicher aus als erwartet, wohl auch weil man die Sache seitens der RWG äußerst seriös angegegangen war. Lediglich in der 80 kg Klasse (freier Stil) durfte sich Sebastian Krist das Gewichtmachen sparen. Gegen den ohnehin sehr klar favorisierten Simon Pilzweger hätte das am Ende auch nicht wirklich was gebracht, den Freundschaftskampf konnte der „Oustemer“ mit 18:2 vorzeitig nach 4:05 min für sich entscheiden.

Seine vier Mannschaftspunkte von vornherein sicher hatte dafür auf RWG Seite Erik Tangel – in der untersten Gewichtsklasse hatte er keinen Gegner. Den Vorsprung baute Johann Gustafsson im Schwergewicht mit seinem 13:1 Sieg gegen den bundesligaerfahrenen Bachuki Gavashelishvili weiter aus. Danach waren die Einheimischen wieder am Zug. Gabor Ferencz hatte in 61 Greco Simon Scheibein bei dessen Angriff nach 1:53 ausgekontert und auf die Schultern gedrückt. Ähnlich erging es in 98kg Freistil Youngster Cihan Besli gegen den Ex Weingartener Zoltan Szep. Der nächste Kampf mit voller Punktzahlvergabe folgte umgehend – Dimitri Dobrov hatte hier in 66kg Freistil in einem Kampf mit spektakulär vielen Punkten gegen Alexandru Asan technisch überlegen die Nase klar vorn. Auch Yordan Kungalov brachte nach toller Leistung vier Mannschaftszähler mit in die Gäste-Ecke. In 86 Greco hatte er gegen Daniel Müller vorzeitig mit 16:1 gepunktet. Mit 3:6 unterlag dagegen in 71 kg Griechisch-Römisch Florian Lamm gegen Eduard-Stefan Asan.

Vor den beiden letzten Leichtgewichtskämpfen führte die RWG hauchdünn mit 15:14, doch weder Greco-Vertreter Max Stadtmüller (10:2 gegen Lukas Fischmann) noch Ali Can Cakici (17:4 gegen Giuseppe Bellanova) ließen hier etwas anbrennen und sorgen am Ende für den 21:14 Endstand aus RWG Sicht.

SC Großostheim 14 - 21 RWG Mömbris-Königshofen

  • Samstag 14 September 2019 um 20:00
  • Oberliga 2. Kampftag
  • Athletenhalle Großostheim
  • Schiedsrichter: Ahmet Görgü
4
Gekämpft
1
Gewonnen
1
Unentschieden
2
Verloren

Bisherige Begegnunen

14 Sep 19 19:00 JL SC Großostheim vs. RWG Mömbris-Königshofen 7 - 3
14 Sep 19 20:00 OL SC Großostheim vs. RWG Mömbris-Königshofen 14 - 21
02 Nov 19 19:00 JL RWG Mömbris-Königshofen vs. SC Großostheim 5 - 5
02 Nov 19 20:00 OL RWG Mömbris-Königshofen vs. SC Großostheim 11 - 20